startseite neu.jpg

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kurzmeldungen

Das Hörspiel „Emil und die Detektive“ in einer konzertanten Bearbeitung für ein sinfonisches Blasorchester wurde am Dienstag, 19. November 2019 im Leonardo des Siegtal-Gymnasiums präsentiert.
Die Eitorf Stiftung hatte dieses Konzert für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 der beiden weiterführenden Schulen in Eitorf ermöglicht.

2019 Fundraising

Mit einer Vielzahl an Einzelspenden und der zusätzlichen Förderung durch die Eitorf Stiftung und die Kreissparkasse konnten wir 2782,50 € für ein grünes Klassenzimmer auf dem Schulgelände sammeln. Der Scheck wurde am 6.11.2019 in der Biologischen Station im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht. Damit ist das Budget gesteckt und die Planungen für die konkrete Umsetzung des Vorhabens können beginnen. Vielen Dank allen Spenderinnen und Spender!

Schüler machen Kunst – Collagen, Zeichnungen und Malerei

Schüler*innen des Siegtal-Gymnasiums Eitorf zeigen ihre Werke (Malerei, Zeichnung und Fotografie), die im letzten Schuljahr und Anfang dieses Schuljahrs erstellt wurden. 

BSV02Am 30.09.2019 trafen sich wieder Vertreter aus 25 Schulen des Rhein-Sieg Kreises zur 2. Bezirksdeligiertenkonferenz der Bezirks SchülerInnenvertretung Rhein-Sieg (BSV). Diesmal wurde unsere Schule von Sina Kramer, Vitaly Ulitin, Felix Knüttgen und Severin Hudelmayer vertreten.

Am Mittwochnachmittag den 25. September 2019 luden die Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe von der Schule an der Sieg die Schülerinnen und Schüler der 9ten Klasse des Siegtalgymnasiums zur selbstgebackenen Pizza im pädagogischen Zentrum der Schule an der Sieg ein. Bei gemeinsamen Aktivitäten lernten sie sich kennen und an der Slackline und am Fröbelturm bewiesen sie Teamgeist und Humor.

FUNDRAISING 2019 – Ihre Hilfe ist gefragt!
Wir wollen in der schönen Jahreszeit gerne auch im Freien lernen. Bereits vor anderthalb Jahren haben die Kunstkurse der damaligen Jahrgangsstufe EP Modelle für einen solchen Ort zum Lernen – und zum Ausspannen in den Pausen – entwickelt. Nun möchten wir diese Ideen verwirklichen.
Deshalb brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung: Das SGE beteiligt sich am Fundraising 2019 der Eitorf Stiftung und sammelt Spenden für die Gestaltung eines grünen Klassenzimmers auf unserem Schulgelände.
Wie können Sie spenden? Informationen zum Fundraising 2019, die Kontoverbindung und den Link zu unserem Werbefilm finden Sie auf dem Flyer im Anhang (s.u.). Weitersagen erwünscht!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Siegtal-Gymnasium Eitorf,

seit Juni diesen Jahres gibt es ein Team der Schulsozialarbeit am SGE.


Was und wer genau dahintersteckt, möchten wir Ihnen bzw. euch gerne vorstellen:

 

Was ist Schulsozialarbeit?

In unserer Tätigkeit als Schulsozialarbeiterinnen möchten wir die Schülerinnen und Schüler im Schulalltag unterstützen, z.B. wenn...

… es Stress mit anderen in der Schule gibt oder sich ein Konflikt nicht so einfach lösen lässt
… mal alles zu viel wird oder die Schülerinnen und Schüler einfach jemanden zum Reden brauchen
… Trauer, Wut, Angst oder andere Gefühle dem Wohlfühlen in der Schule entgegenstehen

Zudem können wir die Klassen im „Sozialen Lernen“ begleiten. Dort beschäftigen wir uns z.B. mit der Entwicklung gemeinsamer Regeln für ein gutes Miteinander, damit eine starke Klassengemeinschaft entsteht.

Je nach Bedarf organisieren wir gemeinsam mit den zuständigen Lehrerinnen und Lehrern präventive Angebote zu den verschiedensten Themen (z.B. gegen Cybermobbing, Suchtentwicklungen und ähnliches).

Grundsätzlich ist die Schulsozialarbeit ein freiwilliges und vertrauliches Angebot!

Wir stehen Ihnen bzw. euch gerne beratend zur Seite. Wenn Sie bzw. ihr es möchtet, können wir z.B. auch schwierige schulische Gespräche gemeinsam angehen.
Durch unsere Rolle in der Schulsozialarbeit können wir vermittelnd unterstützen oder bei Bedarf hilfreiche Kontakte zu passenden externen Angeboten herstellen.

Auch bei der Beantragung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wer sind wir - Schulsozialarbeiterinnen?

Sozialarbeit HubertMein Name ist Annika Hubert, ich bin Dipl.-Sozialarbeiterin und seit März diesen Jahres Schulsozialarbeiterin am SGE.

Ich bin immer montags in den Zeiten
von 7:30 - 11:00 Uhr und mittwochs von 9:00 - 15 Uhr in der Schule für euch bzw. auch für Sie, als die Erziehungsberechtigten unserer Schüler und Schülerinnen, ansprechbar.

Sie erreichen mich telefonisch unter der Rufnummer: 02243/921517, über das Sekretariat unter 02243/92150 oder auch per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Sozialarbeit ReingenMein Name ist Julia Reingen, ich bin Sozialarbeiterin (B.A.) und seit Juni diesen Jahres Schulsozialarbeiterin am SGE.

Ich bin dienstags und donnerstags in den Zeiten von 7:30 - 16:00 Uhr, mittwochs von 7:30 - 12:30 Uhr und freitags von 7:30 – 12:00 Uhr in der Schule für euch bzw. auch für Sie, als die Erziehungsberechtigten unserer Schüler und Schülerinnen, ansprechbar.

Sie erreichen mich telefonisch unter der Rufnummer: 02243/921517, über das Sekretariat unter 02243/92150 oder auch per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

Offene Sprechstundenzeiten:

 - für Schülerinnen und Schüler: montags, mittwochs und freitags in der 1. großen Pause
 - für Eltern: dienstags von 14:30 – 15:30 Uhr


Termine nach Vereinbarung:

Selbstverständlich ist es auch möglich, einen Gesprächstermin außerhalb der offenen Sprechstundenzeiten zu vereinbaren.

Raum: 5a

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen bzw. mit euch am Siegtal-Gymnasium.

 

Am 03.06.2019 wurde von Vertretern aus 20 Schulen des Rhein-Sieg Kreises die BezirksschülerInnenvertretung Rhein-Sieg (BSV) gegründet. Unsere Schule wurde von Bastian Fleischhauer, Felix Knüttgen und Severin Hudelmayer vertreten. Es begann mit einer SVen-Runde, in der sich die SVen über ihre aktuellen Probleme, Projekte und Planungen austauschten. Anschließend folgt eine Gruppenbesprechung, wo die Schülervertreter in Gruppen von ca. 15 Personen Wünsche für die Zukunft an den Schulen sammelten.

2019 Internetsicherheit eGemeinsamer Elternabend der „Schule an der Sieg“ und des Siegtal-Gymnasiums zu „Internetsicherheit“
In ihrer Reihe mit gemeinsamen Elternveranstaltungen luden die „Schule an der Sieg“ und das Siegtal-Gymnasium zu einem weiteren Informationsabend ein. Referentin war am 9. April 2019 Frau Kriminaloberkommissarin Lisa Thiebes aus dem Kommissariat „Kriminalprävention / Opferschutz“ der Kreispolizei. Sie informierte die teilnehmenden Eltern über die Unsicherheiten und Gefahren des Internets und gab wertvolle Hinweise.
Die Polizistin wollte dabei die Möglichkeiten, die das Internet und die modernen Medien bieten, nicht verteufeln. Viele nutze sie selber, zum Beispiel, um mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben. Sie forderte die Eltern aber auf, unbedingt mit den Kindern einige Punkte zu besprechen.