startseite neu.jpg

Am Mittwochnachmittag den 25. September 2019 luden die Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe von der Schule an der Sieg die Schülerinnen und Schüler der 9ten Klasse des Siegtalgymnasiums zur selbstgebackenen Pizza im pädagogischen Zentrum der Schule an der Sieg ein. Bei gemeinsamen Aktivitäten lernten sie sich kennen und an der Slackline und am Fröbelturm bewiesen sie Teamgeist und Humor.

Am nächsten Morgen trafen sich die 50 Schüler wieder, diesmal zu „There`s nothing holding me back“, Indian Summer und Fluffy Pancakes und erlebten einen abwechslungsreichen Kanada-Tag am Siegtal-Gymnasium.

Im Workshop Good Days, Bad Days – Remember to breathe… spielten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Rhythmen zu kanadischen Songs. Anschließend verwandelten sie die Lyrics des Bad Day Song in einen Good Day Song. Mit den Eindrücken der kulturellen und landschaftlichen Vielfalt Kanadas wechselten sie zum nächsten Workshop „Canadian Landscapes – The Great Outdoors“.

Dort erwarteten die Gruppe beeindruckende Bilder des Indian Summer. Die Herausforderung in diesem Workshop bestand darin, jeweils paarweise diese Bilder kreativ nachzugestalten. Eine Hälfte des Bildes wurde von einem Schüler der Schule an der Sieg, die andere von einem Schüler des Siegtal-Gymnasiums gemalt. Beide Künstler trafen sich in der Mitte.

Für das leiblich Wohl sorgte der dritte Workshop. Maple Syrup und Pancakes durften am Kanada-Tag natürlich nicht fehlen. Die Pfannen in der Schulküche liefen heiß und die Fluffy Pancakes wurden individuell dekoriert und mit Genuss gemeinsam verzehrt.

Der gemeinsame Projekttag im Zeichen des roten Ahornblatts endete mit einem positiven Resümee aller Teilnehmer.Bild1

Kontakte wurden neu geknüpft, Treffpunkte verabredet und die Kooperation zwischen den beiden Schulen gestärkt. Ermutigt vom Engagement der Schüler wird das Kooperationsprojekt auch im vierten Jahr vom Organisationsteam beider Schulen fortgesetzt, so dass die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Stufe 9 und 10 auch im kommenden Jahr erneut die Möglichkeit haben sich gegenseitig kennenzulernen.