startseite neu.jpg

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der Entscheidung des Landes NRW sollen die Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien in Form von Lernaufgaben, die selbstständig bearbeitet werden können, lernen.

Einige Fachlehrkräfte haben bereits erste Arbeitsaufträge per E-Mail an Ihre Kinder geschickt. Damit Ihre Kinder angesichts der vielen Fächer nicht den Überblick verlieren, nutzen wir die ersten beiden Tage dieser Woche, um Art, Umfang und das Vorgehen in der Weitergabe der Arbeitsaufträge zu koordinieren.

Für die Klassen der Sekundarstufe I sammeln die Klassenleitungen die Arbeitsaufträge für eine Woche und übermitteln diese gebündelt per E-Mail an die Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte. In dieser Woche erfolgt die Versendung der Lernpläne in den meisten Fällen erst am Mittwochmorgen, da die Abstimmung etwas Zeit benötigt. Für die folgenden Wochen sollen die Lernpläne am Montag an die Lernenden verteilt werden.

In der Sekundarstufe II richten die Fachlehrkräfte die jeweiligen Arbeitsaufträge direkt per Mail (oder über das OneNote-Kursbuch) an die Lerngruppen.

Die erteilten Arbeitsaufträge sind verbindlich zu erledigen. Klarstellend möchte ich darauf hinweisen, dass die Arbeitsaufträge nicht alle Fächer des Stundenplans abbilden können und müssen. Nicht in jedem Fall ist es über einen längeren Zeitraum möglich, Arbeitsaufträge zu stellen, die an den Unterricht anknüpfen und die Lernenden sinnvoll fordern.

Alle Klassenarbeiten und Klausuren sind bis einschließlich der ersten Schulwoche nach den Osterferien ausgesetzt. Ob bzw. in welchem Umfang die entfallenen Leistungsnachweise nach den Osterferien nachgeholt werden können, muss noch geklärt werden.

Öffnung und Erreichbarkeit der Schule: Das Schulgebäude ist bis zum Ende der Osterferien i.d.R. nicht geöffnet. Die Lehrkräfte, das Sekretariat und die Schulleitung erreichen Sie bis zum 3.4.2020 per E-Mail. Zusätzlich ist das Sekretariat dienstags und donnerstags von 10 - 12 Uhr besetzt.

Sollte Ihr Kind noch Schwierigkeiten mit dem Zugriff auf das schulische E-Mail-Konto haben, da das gültige Passwort nicht verfügbar ist, dann wenden Sie sich bitte unter Angabe des Schüler-Kürzels und des gewünschten neuen Passworts an Herrn Berger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Notbetreuung: Sollten Sie entgegen unserer bisherigen Information Bedarf an der Notbetreuung haben, dann nehmen Sie bitte umgehend mit uns Kontakt auf, damit wir alles Weitere klären können.

Bitte senden Sie die Rückmeldezettel zum angekündigten Elternsprechtag bis zum angegebenen Termin (20.03.2020) per E-Mail ans Sekretariat.

Die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase werden in einer separaten E-Mail über alle Besonderheiten, die sich aus der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Betriebspraktikum ergeben, unterrichtet.

Die Schülerinnen und Schüler der Q2 sind durch eine separate E-Mail des Oberstufenkoordinators Herrn Haas über das Vorgehen bis zu den Osterferien informiert worden.

Angesichts der besonderen Situation werden in der Zeit nach den Osterferien viele außerunterrichtliche Aktivitäten zu Gunsten von Unterricht entfallen müssen. Bitte beachten Sie schon jetzt, dass – entgegen der ursprünglichen Planung – am Montag, 27.04.2020 Unterricht stattfinden wird. Auch die Jahrgangsstufen 8 und 9 werden an diesem Tag in der Schule unterrichtet. Der verschobene Berufsfelderkundungstag muss dem entsprechend leider entfallen.


Mit besten Wünschen für Sie und Ihre Familien

Dagmar Philipps
Schulleiterin