startseite neu.jpg

2020 9bExkursionEuropapunktAm 29.1.2020 hat unsere Klasse, die 9b einen Ausflug zum Europa-Punkt in Bonn im Rahmen des Erdkundeunterrichts gemacht. Als regionale Vertretung der Europäischen Kommission bietet der Europa-Punkt in Bonn einen Informationsservice und beantwortet Fragen zu allen EU-Themen und versorgt Interessenten mit Informationsmaterial und empfängt Besuchergruppen.
Dort hat uns Herr Christ erwartet, der 2 Stunden lang mit uns über die Europäische Union deren Entstehungsgeschichte, Maßnahmen und Herausforderungen geredet hat.
Zuerst sollten wir mittels unserer Handys auf einer Internetseite den Satz vervollständigen, was wir mit Europa alles assoziieren, dabei kamen Antworten der Schülerinnen und Schüler wie z.B.: viele Länder oder viele Einwohner, Wirtschaftsraum, Freiheit und Kultur. Danach sollten wir abstimmen was die größte Herausforderung der EU zurzeit sei, dabei stimmten die meisten Schülerinnen und Schüler für den Klimawandel und dessen Folgen aber auch den Brexit empfanden einige als ein großes Problem über das Herr Christ mit uns dann auch gesprochen hat. Außerdem hat er mit uns auch noch über Ziele und Vorstellungen für die Zukunft der EU geredet und wir konnten während einer Gruppenarbeit uns mit verschiedenen Szenarien beschäftigen. Die best-case bzw. worst-case oder trend-Szenarien haben wir anschließend präsentiert und uns wurde bewusst, dass die Szenarien sich hauptsächlich darin unterscheiden, inwiefern gute Kompromisse gefunden wurden und verantwortliches Handeln von allen gezeigt wurde.
Der Ausflug war sehr interessant und informativ, außerdem hatten alle viel Spaß.
Wir danken dem Europa-Punkt in Bonn für das informative Angebot!