startseite neu.jpg

Berichte aus dem Schulleben

BlogQuadratDie Schülerinnen und Schüler des EP Kurses Deutsch bei Frau Floer mussten sich am Ende der Lyrikreihe, nachdem sie sich wochenlang mit den anspruchsvollen Analysen befassten, Metrum, Reimschema, Metaphern, Enjambement und vieles mehr an fremden Gedichten erschlossen hatten, mit einer neuen Herausforderung auseinandersetzen – dem Poetry Slam. Nachdem die Schülerinnen und Schüler ein paar Beispiele von Frau Floer gezeigt bekommen hatten, hieß es – ihr seid dran! Die Schülerinnen und Schüler mussten zwei Slams verfassen. Beim ersten wurde ein Thema vorgegeben, es handelte sich immer um Schlagwörter und Gegensatzpaare – einer zog „Liebe“, ein anderer hatte hingegen „Hass“. Der zweite Slam sollte ein persönliches Thema behandeln, irgendetwas, was die Schülerinnen und Schüler selbst beschäftigt oder bewegt. In beiden Varianten entstanden interessante und wirklich anregende Slams, die hier nun zum Teil im BlogHaus veröffentlich werden sollen – denn am Ende war es ein solcher Slam im Jahre 2016, der überhaupt die Idee des BlogHauses entstehen ließ – viel Spaß!

BlogQuadrat„Wann machen wir endlich was für die Nachhaltigkeit?“ - „Wie ist es eigentlich mit dem SGE und fridays for future?“ – solche oder ähnliche Fragen wurden in den letzten Monaten immer wieder an die SV herangetragen. Sie waren Thema in der Schülerratssitzung und wurde in den wöchentlichen SV-Sitzungen immer wieder heiß diskutiert. Verschiedene Ideen wurden zusammengetragen, eine kleine Arbeitsgruppe zum Thema „Nachhaltigkeit“ fand sich aus einigen Schülerinnen und Schülern zusammen und dann kam eine Idee in der Zeit -  der Vorweihnachtszeit - der guten Taten – „Süßes für den guten Zweck!“

BlogQuadrat

 

Am 17.12.2019 feierte der Cambridge - Kurs von Frau Burgi eine Weihnachtsfeier, um das Jahr gemütlich abzurunden.

BlogQuadrat

 

Kommt alle und helft uns Bäume zu pflanzen! Ein Euro bedeutet hier ein Baum :)

BlogQuadrat




Die Klasse 6a hat im Deutschunterricht bei Frau Krogull Gedichte zum Thema „Jahreszeiten“ untersucht und auch eigene Gedichte geschrieben. Einige dieser selbstverfassten Gedichte folgen hier:

BlogQuadrat
Mit einem Gedicht über ein wohl sehr aktuelles Thema, welches auch viele Schülerinnen und Schüler am SGE bewegt, meldet sich das BlogHaus aus der Somerpause. Dieses Gedicht sollte zum Nach- und vor allem zum Umdenken anregen, wir hoffen es gefällt euch! Die Autorin erklärt im Anschluss an ihr Gedicht auch, welche Beweggründe sie zu diesem Gedicht insperiert haben.

2019 austauschIch bin Eve Léglise, 15 Jahre alt und wohne in Sylvains-les-Moulins, in Frankreich. Ich bin für einen Austausch nach Deutschland gekommen und bleibe 6 Wochen. Meine Austauschschülerin heißt Caroline und ich gehe mit ihr in die 9. Klasse.

Als ich in Deutschland angekommen bin, wollte ich, dass der Austausch gut läuft. Natürlich hatte ich etwas Angst, aber meine Eltern haben mich beruhigt. Als sie weggefahren sind, habe ich nichts verstanden. Mein einziger Satz war: Ich verstehe nicht. Aber die Sonne schien, das hat mich gefreut, weil es in der Normandie viel regnet.