startseite neu.jpg

Am 25.11.2021 wurde die Ausstellung „Gegen Gewalt gegen Frauen“ vor dem Rathaus in Eitorf eröffnet. Es werden Werke von SchülerInnen des Q1 Grundkurses Kunst gezeigt, die sich im Rahmen des Unterrichts bei Frau Wunderlich mit dem Thema auseinandergesetzt haben, und Comic-Zeichnungen, die von den SchülerInnen der 7 a unter Leitung von Frau Verbeet angefertigt wurden. Am Ende des Artikels finden sich ausgewählte Werkbeispiele. Die Ausstellung kann bis zum 26.01.2022 besucht werden.

Herr Feldkamp, Kulturmanager der Gemeinde Eitorf, führte durch das Programm der Ausstellungseröffnung. Zur Eröffnung begrüßte zunächst der Bürgermeister der Gemeinde Eitorf, Herr Viehof, die Anwesenden und verdeutlichte die Bedeutung des Tages für unsere Region, verbunden mit der Hoffnung auf ein friedvolles Miteinander in Eitorf. Innerhalb der folgenden Reden von Frau Thimm, der Gleichstellungsbeauftragten von Eitorf, Frau Wunderlich, Lehrerin des Siegtal-Gymnasiums, und Leonie Bauer, Schülerin des Siegtal-Gymnasiums, zeigte sich, wie wichtig dieses Thema in unserer Gesellschaft ist. Jede 3. Frau werde Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt, konstatierte Frau Thimm. Die Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis hätten sich daher vernetzt und ein breites Programm erarbeitet, um das Thema stärker im Bewusstsein der Menschen zu verankern.

 Frau Wunderlich, Herr Viehof, Frau Thimm, Leonie Bauer (v. li.)                              Veranstaltungsbesucher vor dem Rathaus in Eitorf

 

Ein anschauliches, bleibendes Ergebnis des Aktionstags ist die orange Bank, die nun vor dem Rathaus in Eitorf zu sehen ist. Weitere Bänke werden im Rhein-Sieg-Kreis aufgestellt – unter anderem auch bei uns am Siegtal-Gymnasium, was uns besonders freut! Die Farbe Orange steht für die Beendigung der geschlechtsspezifischen Gewalt. Die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Q1 haben sich über mehrere Wochen mit dem Thema befasst und standen vor der Herausforderung, dieses Thema in einer bildlichen Form umzusetzen. Die entstandenen Entwürfe überraschten mit vielen Facetten des Themas.

Insbesondere die Entwürfe von Leonie Bauer und Paula Keller überzeugten die Jury. Es folgte die Umsetzung der Entwürfe auf einer Metalltafel. Die Metalltafel von Leonie Bauer ist nun am Eingang des Rathauses hinter der orangen Bank zu sehen. Die Arbeit von Paula Keller wird am Siegtal-Gymnasium installiert und soll auf das Projekt aufmerksam machen.

2021_11_25_Leonie_Bauer_Siegerbild__Orange_Day_klein.jpgLeonie Bauer (GK Q1 Kunst, 2021)
Kunstprojekt "Orangene Bank" 2021 vor dem Rathaus in Eitorf

Sehr eindrucksvoll schilderte Leonie Bauer in ihrer Rede die Bedeutsamkeit des Themas: „Schon früh wird einem gesagt, dass wir eine Verantwortung dafür hätten, dass wir nicht Opfer von Gewalt werden. Oft heißt es dann: „Geh nicht allein raus, wenn es dunkel ist“ oder auch „Trage keine zu kurzen Klamotten“. Uns wird beigebracht uns zu fürchten, zu fürchten vor etwas, dass wir nicht kontrollieren können und vor allem vor etwas, für das wir keinerlei Schuld tragen. (…)“ (hier finden Sie die vollständige Rede:

Im Anschluss an die Reden überzeugten die Literaturkurse von Frau Krogull und Herrn Ulmcke mit einer eindrucksvollen szenischen Darstellung. Das Gedicht „Heidenröslein“ von Johann Wolfgang Goethe bildete die Grundlage der Aufführung. Vordergründig handelt dieses von einem Knaben, welcher ein Röslein pflückt. Das Röslein jedoch kann sinnbildlich für ein Mädchen stehen, welches die Liebe zu dem Knaben nicht erwidert. Der entstehende Konflikt mündet in eine gewalttätige Auseinandersetzung. Die Darsteller wurden mit viel Applaus belohnt.

 DSC_0042_klein.jpg

 Mit der Begehung der Ausstellung im Rathaus endete diese informative Veranstaltung, die auf viel Interesse und Neugier der BesucherInnen stieß.

Wir danken Frau Thimm und Herrn Feldkamp, als Initiierende, für die Idee, die gute Organisation und allen weiteren Beteiligten an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für die gelungene Aktion und ihr Engagement!

 

                   

 

DSC_0079_klein.jpg     DSC_0081_KLEIN.jpg 

 

Comicdarstellungen aus dem Kunstunterricht der 7a:

   Comic Samaa
   

 Comic_Lotta.jpg