startseite neu.jpg
 
„Wann machen wir endlich was für die Nachhaltigkeit?“ - „Wie ist es eigentlich mit dem SGE und fridays for future?“ – solche oder ähnliche Fragen wurden in den letzten Monaten immer wieder an die SV herangetragen. Sie waren Thema in der Schülerratssitzung und wurde in den wöchentlichen SV-Sitzungen immer wieder heiß diskutiert. Verschiedene Ideen wurden zusammengetragen, eine kleine Arbeitsgruppe zum Thema „Nachhaltigkeit“ fand sich aus einigen Schülerinnen und Schülern zusammen und dann kam eine Idee in der Zeit -  der Vorweihnachtszeit - der guten Taten – „Süßes für den guten Zweck!“ Die SV wollte Plätzchen, Muffins usw. backen, diese verkaufen, um den gesamten Erlös an die Aktion #TeamTrees zu spenden, das Ziel 20 Millionen Bäume bis 2020 – zu dem Zeitpunkt unserer Aktion waren bisher knapp 16 Millionen Bäume gespendet worden. Hier hieß es: 1€ = ein Baum (der jetzige Stand ist 20.410.896 gepflanzte Bäume – tolles Ergebnis!).
 
Innerhalb einer Woche wurde alles organisiert. In einer 7. Stunde fanden sich zwei Schülerinnen der SV und Frau Floer zusammen, um die Plakate für die Aktion zu gestalten, um möglichst viel Werbung vorab zu machen, auch wenn die Aktion selbst sehr spontan auf die Beine gestellt wurde.
 
K800 002

Die Vorplanung der Preise, der Aufteilung der Verkäuferinnen und Verkäufer übernahm dann ein Schüler freitags in der 7./8. Stunde, damit dies bei dem großen Backtag in der nächsten Woche nicht zusätzlich die knapp bemessene Zeit in Anspruch nahm. Unsere beiden Schülersprecher*in kümmerten sich um die Klärung der Formalitäten mit Frau Philipps und dem Kiosk.
 
Am Wochenende liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren, die Schülerinnen und Schüler der SV bereiteten Teige, Zutaten usw. für die Plätzchen vor, fest entschlossen, dass am Montag, der Tag vor der Spendenaktion, zusammen gebacken wurde. Doch leider verlief dieser Tag denkbar schlecht, als Frau Floer in der Mittagspause den Schlüssel für die Küche abholen wollte, (die Küche war direkt am Montag gebucht worden), wurde sie und damit auch die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der 7. Stunde darüber aufgeklärt, dass gerade heute, an diesem Tag, alle Öfen aus der Küche ausgebaut wurden, da sie durch neue ersetzt werden mussten – wann diese neuen Öfen kommen würden, war zu diesem Zeitpunkt nicht klar (sie kamen am Donnerstag). Was sollten nun die hochmotivierten Schülerinnen und Schüler tun? Es gab nur die eine Möglichkeit, die Gruppe aus 10 Schülerinnen und Schülern teilte sich auf. Eine Gruppe ging zu einem Schüler nachhause, nahm Teige, Dekomaterial und einen Haufen Motivation mit, um die Plätzchen dort zu backen.

K800 DSC00442
K800 DSC00479
K800 DSC00613


Die andere Gruppe blieb mit Frau Floer in der Schule, gestaltete Preislisten, bereitete den Stand für den nächsten Tag vor, schleppte Tische und plante final die Aufteilung des Verkaufs.

K800 IMG 4543 edited

Die Backaktion verlief zwischenzeitlich abenteuerlich, die Bäckerinnen und Bäcker backten letztlich bis spät in den Abend, damit genug Plätzchen für den guten Zweck zusammen kamen.

004

Endlich war der Tag gekommen, der Verkauf startete und die Schülerinnen und Schüler des SGE unterstützten diese Aktion im großen Maße! Wir waren überwältigt, wie viele zu uns kamen, Plätzchen, Muffins usw. kauften – einige Plätzchensorten und die Muffins waren am Ende komplett ausverkauft!
Und nun, wie war das Endresultat? Wir haben in diesen kurzen zwei Pausen 186€ eingenommen, d.h. wir werden 186 Bäume pflanzen können und auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz!

001
003

K800 IMG 4583 edited
K800 IMG 4540 edited

Fotos: Hannes Ahr (EP), Severin Hudelmayer (EP), Jakob Fischer (EP) , Johanna Satoris (EP)

Wir möchten uns hier ganz ausdrücklich bei Frau Philipps und dem Kiosk-Team bedanken, die uns diese Aktion ermöglicht haben. Zudem geht unser Dank natürlich an jeden einzelnen von euch, der etwas gekauft hat oder einfach so eine Spende(!) abgegeben hat. Hier hat sich gezeigt, dass es keine Fridays for future braucht, um als Schule zu zeigen, dass man gemeinsam etwas für unsere Umwelt und damit für unser aller Zukunft tun möchte!

Wir hoffen, solche Aktionen bald in Zukunft öfter durchzuführen. Als nächstes möchten wir gerne regionale Projekte/ Aufforstungen unterstützen, solltet ihr also Kontakte zu Förstern, Projekten o.Ä. haben, teilt es der SV gerne mit! Wir wollen noch weiter dafür sorgen, dass die Welt weiterhin ein Ort bleibt, auf dem wir alle gut und gerne leben und lernen können!